Ich mag kurze und knackige Bildschirmpräsentationen in Vorlesungen. Ich habe mal gelernt, dass sieben Punkte auf einer Folie, die aus wiederum sieben Wörtern bestehen, das Maximum an Text auf einer Folie sein sollten. So hat man ein Prüfungsschema immer im Blick und verirrt sich nicht in irgendwelchen RGZ-Streitständen, die man sich für die Klausur eh nicht merken kann.
.
Mein Professor sieht das anders.
.
PPT
.
Als in der Präsentation einmal nur die Überschriften der Prüfungspunkte erschienen, hielt er das für ein Versehen seiner Assistentin. Zitat: „Das ist hier leider etwas rudimentär dargestellt.“
.
Lieber Professor A., bitte schau dir doch einmal dieses unterhaltsame und lehrreiche Video an. Danke.
Advertisements