Mit einer weihnachtlichen Bescherung an Plastktüten voller Bleistifte und Hochglanzprospekte, in denen die JUVE-Rankings durchdekliniert werden, habe ich vorgestern die Absolventenmesse verlassen. Mit im Gepäck als besonderer Lohn für anderthalb Stunden Fragen und Kopfnicken: ein heißumkämpfter USB-Stick sponsored by Großbude, der sicherlich demnächst als effizientestes Recruitinginstrument im Bereich der unteren Semester entdeckt wird. Das Gefühl, heiß umkämpft zu sein, paart sich mit dem Gefühl trauriger Wahllosigkeit im fusionierten und fusionierenden „M&A/Corporate“ Kanzleibrei. An der Spitze sind eben doch alle gleich. Da es keine Ringtone-Abos gab, geh ich halt zu der Kanzlei mit dem USB-Stick.

(Video: Amerikanische Law-School-Absolventen auf Jobsuche)

F.S.

Advertisements