Der 9. November ist in Deutschland ein historisch vielfach „belastetes“ Datum.

Ich möchte den diesjährigen Gedenktag nutzen, um auf ein Gedenkprojekt hinzuweisen:

Stolpersteine
Der Künstler Gunter Demnig verlegt seit mehr als 10 Jahren Stolpersteine – Gedenkpflastersteine aus Messing. Damit will er an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Die Steine liegen im Pflaster auf den Gehsteig vor dem letzten selbstgewählten Wohnsitz der Opfer, manche auch vor Arbeitsstätten und anderen Aufenthaltsorten.

In Hamburg gibt es schon mehr als 2000 Stolpersteine. Achtet im Alltag darauf!

Advertisements