Wie cool ist das denn bitte?

Am Freitag, 9. Januar 2009, findet ab 12.30 Uhr im Moot Court ein Symposium zum Thema „Richterrecht zwischen Gesetzesbindung und Rechtsgestaltung“ statt.

12.30 Uhr – Begrüßung durch Prof. Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt, Präsident der Bucerius Law School

12.35 Uhr – Offene Podiumsdiskussion zum Thema ‚Richterrecht als (un)vermeidliches Übel, anmaßende Praxis oder rechtsautonome Vernunft’ mit

Frau Ingrid Schmidt, Präsidentin des BAG,
Prof. Dr. Günter Hirsch, Präsident a.D. des BGH,
Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Vizepräsident des BVerfG

14.00 Uhr – Pause

14.20 Uhr – Vortrag Prof. Dr. Christian Bumke zum Thema ‚Verfassungsrechtliche Grundlagen und Grenzen des Richterrechts’

15.10 Uhr – Vortrag Prof. Dr. Matthias Jestaedt zum Thema ‚Methodische Disziplinierung des Richterrechts’

16.00 Uhr – Pause

16.20 Uhr – Vortrag Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Kirchhof, Bundesverfassungsrichter a.D.  zum Thema ‚Rechtsphilosophische Disziplinierung des Richterrechts: Die Idee des Rechts’

17.10 Uhr – Vortrag Prof. Dr. Eduard Picker zum Thema ‚Rechtsdogmatische Disziplinierung des Richterrechts’

18.00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Interessenten melden sich bitte verbindlich an bei ursula.vogeler@law-school.de.

Ich bin dabei. So viel  geballte juristische Prominenz lasse ich mir nicht entgehen.

Advertisements