Am Montag findet wieder das Trimesterabschlusskonzert von Orchester, Chor und Jazzband statt. Los geht es um 19:00 Uhr im Moot Court.

Das Orchester trägt zwei schöne Solowerke vor, wobei besonders auf den Bach hinzuweisen ist. Der Chor führt seine Reihe „seltsame Chorlieder von Haydn“ fort und versucht sich an einem sehr schönen und vielstimmigen Grieg. Am Schluss kommt die Jazzband hinzu und bringt fünf Standards zu Gehör.

Johann Sebastian Bach
Doppelkonzert für zwei Violinen und Orchester d-Moll BWV 1043
Anne-Kathrin Bertke und Mirja Müller, Violine

Joseph Haydn/Johann Nikolaus Goetz
„Die Harmonie in der Ehe“ für Chor

Edvard Grieg
„Ave Maris Stella“ für Chor

Wolfgang Amadeus Mozart
Andante für Flöte und Orchester C-Dur KV 315
Maire Beeken, Flöte

Burt Bacharach
„That’s What Friends Are For“ (Chor)

Glenn Miller
„In The Mood“ (Chor und Jazzband)

Jazzband:
Herbie Hancock
„Chameleon“

Dizzy Gillespie
„Night in Tunisia“

Miles Davis
„All Blues“

Bill Evans
„Nardis“

Thelonius Monk
„Blue Monk“

Advertisements