So, in etwas mehr als einem Monat ist Bundestagswahl! Bei mir ist der Wahlkampf noch nicht so richtig angekommen, drum veranstalte ich einfach selbst welchen: Nachdem das Wahl-Spezial zur Europawahl etwas dürftig ausgefallen ist, werde ich demnächst wieder die Hochschulgruppen anschreiben und um einen Beitrag bitten.

Sollten die Piraten, PARTEIen, Schlämmers & Co. hier auch erscheinen wollen, freue ich mich über eine entsprechende Nachricht.

Auf eingehende Erklärungen, worum es eigentlich bei einer Bundestagswahl geht (à la "Nein, der Bundeskanzler wird nicht direkt gewählt!"), werde ich wohl verzichten können. Der Wahlomat startet leider erst am 4. September. Bis dahin empfehle ich die Tagesschau-Wahlseite mit einer Übersicht der Wahlprogramme und Wikipedia mit einer Liste der ausgeschlossenen Parteien. Bei der Bundeszentrale für politische Bildung gibt’s eine schicke Umfrageseite.

Advertisements