Um Vorurteile bezüglich meiner Hochschule auszuräumen, erzähle ich oft gern, dass es bei uns im Gegensatz zur Universität Hamburg einen Schwerpunkt „Arbeitsrecht“ gibt – drüben im Rechtshaus wird das Fach künftig nur noch durch einen Juniorprofessor vertreten. Auch unsere „Grundlagen des Rechts“ mit eigenem Lehrstuhl und Schwerpunkt passen vielen nicht so recht ins Klischee.

Als ich gestern im Rahmen der Veranstaltung „Vergütung von Führungskräften“ den Dienstvertrag eines Vorstandsvorsitzenden einer Großbank an das VorstAG anpassen sollte und mit Fixgehältern, Abfindungen und Boni im siebenstelligen Bereich hantierte, hatte ich daher ein ungutes Gefühl.

Advertisements