Ein Beitrag der Liberalen Hochschulgruppe.

Am 20. Februar ist Wahl in Hamburg. Wir finden: Die FDP gehört zurück in die Bürgerschaft…

  • weil die FDP als einzige Partei für ein vielfältiges Schulsystem und für den freien Elternwillen steht.
  • weil die FDP in Zeiten eines knappen Haushalts keine Wahlversprechen macht, die sie nicht halten kann, sondern konkrete Vorschläge für eine Reduzierung der Staatsausgaben vorbringt.
  • weil die FDP mehr Sicherheit durch eine personell gut ausgestattete Polizei statt durch immer neue freiheitseinschränkende Gesetze und ausuferende Überwachung schaffen will.
  • weil die FDP als einzige Partei Wirtschaftspolitik für den Mittelstand statt für große Unternehmen macht.
  • weil die FDP mit einer Liste junger Kandidaten auf einen Neuanfang in Hamburg setzt.
  • weil nur die Liberalen eine SPD-Alleinregierung oder Rot-Grün verhindern können.

Mehr zu den Kandidaten und zum Programm der Hamburger FDP gibt es unter neustart.fdphamburg.de.

Advertisements