…hat sich diese Hochschule auf die Fahnen geschrieben. Bis vor kurzem dachte der neue Jahrgang, wir hätten wieder ein Lehrstück diese Credos erlebt. Doch heute kam das ernüchternde Mail: Die angekünigten neuen KGs für Vertragrecht III werden doch nicht eingeführt. Und nicht an Personalmangel scheitern die von den Studenten mühsam erkämpften KGs: Die Fachbereiche ÖffR und StrafR haben ihr Veto eingelegt, nachdem man doch gemerkt hat, dass diese Entscheidung alle Professoren etwas angeht. Als Begründung wurde das Kleingruppengleichgewicht angegeben.

Enttäuschend, besonders da es nicht das erste Mal war, dass Vorteile aufgrund von Gleichheitsbedenken und Formalia aufgegeben/blockiert wurden. Im Bezug zu den KGs erwähnte ich dies schon einmal in der aktuellen Stunde, was aber von der Hochschulleitung kurzerhand abgebügelt wurde.

Schade.

Nachtrag: Das ist natürlich kein Untergang der guten Lehre an der BLS. Im Gegenteil, mit der anfänglichen Formulierung meine ich, dass wir im Regelfall „Lehrstücke“ der guten Lehre geniessen.

Advertisements