Die Champions Trophy 2011 ist vorbei. Ein tolles Ereignis, welches wie kaum ein anderes Event den Law School Spirit aufzeigt: engagierte Studenten, Internationalität und natürlich Partys. Zu danken ist vielen, den Teilnehmern, den Supportern, den Helfern und den Sponsoren. Vor allem aber den Organisatoren. Sie haben viel Arbeit investiert, um der Law School ein unvergessliches Wochenende zu bescheren, und ohne Studenten wie sie wär das Studium an der Law School nur halb so erquicklich.

Da man hier schnell wieder zurück in die Lern-Realität geholt wird, ein kleiner Veranstaltungshinweis:

Das Bucerius Law Journal und Prof. Bumke laden zu einem Vortrag von

Prof. James F. Childress,

am Mittwoch, den 1. Juni 2011, um 19.00 Uhr

in Raum 1.01 der Bucerius Law School

ein. Das Thema „Respecting Clinicians‘ Consciences, Protecting Patients: An Unresolved Tension in Health Care“ klingt spannend und behandelt das Interessengleichgewicht zwischen dem Gewissen der Ärzte und dem Willen des Patienten. Der Vortrag passt gut in die Reihe mit anderen medizinrechtlichen, kürzlich an dieser Uni besprochenen Themen wie dem Vortrag über Healthcare von Dr. Reese oder dem BLJ-Beitrag von Thomas Fischer über Patientenverfügung und Sterbehilfe.

Advertisements