Freitagabend und Samstagvormittag sind online.

UPDATE: Jetzt auch Bilder von der Party und sogar von mir geschossene. Sie sind gar nicht sooo schlecht…

Advertisements

Die heutigen Campusnews waren ein echter Lesegenuss, der mich analog zum Spam-Eintrag zu einem kleinen Best-of inspiriert hat. Ich will einfach nur ein paar Zitate für sich sprechen lassen.

„Da wir Wert auf Transparenz legen, wollen wir die Entscheidungen im Kontext der Hochschule insgesamt erläutern.“

„…gemütlichen Grillfest auf dem Campus…“

„Es ist jedoch wichtig, sich rechtzeitig einen Überblick über alle Bewerbungsmöglichkeiten zu verschaffen.“

„BEER, Vodka, soft drinks and two free cocktails per person (CAIPIRINIAS).“

„…Experten-Interview mit Professor Weitemeyer zum Thema ‚Finanzierungstransparenz von Patientenorganisationen’…'“

„!!! ZUGREIFEN – BEZAHLEN – WOHLFÜHLEN !!!“

„Anschließend gibt es eine Siegerehrung, und wir lassen den sportliche Abend bei einem leckeren Empfang mit Obstsalaten, Fitnessschorlen und anderen Köstlichkeiten im Foyer des Auditoriums gebührend ausklingen.“

„Mitarbeiter/Doktoranden-Team“ — „Professoren und Mitarbeiter Team“

„Im Anschluss an die Podiumsdiskussion können die Gespräche bei Brezeln und Wein fortgesetzt werden.“

„Die Teilnahme an der Veranstaltung ist obligatorisch.“

„…bei Sekt und anschließendem Mittagessen…“

„Three security guards will be in place at the gate and on the property
itself.“

(Idee von Gilles Tran.)

Segeln
1. HSBA Hamburg
2. FSFM Frankfurt
3. BLS

Laufen
1. BLS I
2. ZU Friedrichshafen
3. BLS II

Rudern
1. BLS
2. HSBA Hamburg

Volleyball
1. BLS-Alumni
2. BLS
3. SIB Reutlingen

Basketball
1. HSBA Hamburg
2. FSFM Frankfurt
3. BLS

Fußball Damen
1. HSBA Hamburg
2. Jacobs University Bremen
3. BLS

Fußball Herren
1. BLS
2. SIB Reutlingen
3. Uni Rostock

Cheerleading: Keine Wertung

Fun Trophy: FSFM Frankfurt

Gesamtsieger: BLS

Ich sehe gerade, dass die Leute auf der Suche nach den Ergebnissen über Google auf diese Seite kommen. Versprochen: Ergebnisse gibt es morgen an dieser Stelle, ich gehe jetzt aber erst mal auf die Party.

UPDATE vom Sonntagnachmittag: Das Orgateam verbringt den Tag verständlicherweise im Bett, ich bitte die werten Google-Benutzer um Geduld.

Der erste Tag ist vorbei und war ziemlich erfolgreich: Im Segeln wurden wir offenbar vierte, im Rudern und in der Teamwertung im Laufen haben wir wahrscheinlich gewonnen. Genaue Ergebnisse gibt es morgen. Erste Fotos gibt es hier.

Morgen geht es um 8:30 Uhr in der Sporthalle Wandsbek (Karte) mit den Vorrunden im Herrenfußball und Volleyball weiter. Um 10:30 Uhr folgt der feierliche Einlauf der Teams – nicht verpassen! Um 14:30 Uhr sind dann die Fußballerinnen dran. Über den Tag verteilt wird auch noch Basketball gespielt und für die Nicht-Athleten unter uns noch mehr Spiele à la Seilspringen und Eierlaufen. Um 18:00 Uhr dann der Höhepunkt: Das Duell der Cheerleaderteams!

Um 19:00 Uhr werden schließlich in der Sporthalle die Sieger geehrt. Um 22:00 Uhr steigt dann die Players‘ Night im Café Seeterassen (Karte), Abendkasse für Nichtsportler 8,- €.

Die Champions Trophy 2008 wird ein ziemliches Riesenevent. Hier das Programm für Tag 1:

Etwa 400 Gäste werden zwischen 7:00 und 12:00 eintreffen. Teilnehmende Hochschulen sind:

Uni Tübingen, Uni Göttingen, IU Bruchsal, SIB Reutlingen, WHU Vallendar, EBS Oestrich-Winkel, ZU Friedrichshafen, Uni Wuppertal, HSBA Hamburg, MS Hamburg, Uni Rostock, Uni Siegen, Uni Kiel, FSFM Frankfurt, FH Pforzheim, BA Stuttgart, Uni Stuttgart, JU Bremen.

Um 14:00 Uhr treffen sich alle auf der Alsterwiese am Schwanenwik zum Mittagessen (Karte).

Am Nachmittag finden dann die Segelregatta und der Alsterlauf statt. Wer es lieber ruhiger und lustiger angehen will, kann im Tretbootfahren, Sackhüpfen und Mohrenkopfessen Punkte für seine Hochschule sammeln.

Abends wird auf dem Campus gegrillt. Gegen acht steigt die erste Party im Auditorium. Der Eintritt kostet für Nichtsportler 6,- €, es gibt Freibier so lange der Vorrat reicht, die BLS-Band spielt.

Die Wettervorhersage kündigt 18-21°C an. Der Tag wird sicher lustig, man sollte sich aber seine Kräfte für den zweiten Tag mit den Hallensportarten und der Players‘ Night im Café Seeterassen aufsparen.

Für die am übernächsten Wochenende stattfindende Champions Trophy sucht das Orga-Team noch händeringend nach Betten Isomattenauslegeflächen! Liebe Leser, erinnert euch an die alte deutsche Tugend schöne Sitte der Gastfreundschaft und schreibt Julian eine Mail – auch wenn vielleicht nicht jeder schwedische Volleyballerinnen oder italienische Ruderer beherbergen kann…