Oktober 2009


Die neue Ausgabe des Bucerius Law Journal ist online: Es geht um Helden und Hydren, Monster und Verbrechen und Freiheit und Glaubenskriege.

blj2-2009

Die legendärste aller Praktikantengeschichten hatte ich bisher völlig vernachlässigt – sie ist kurz erzählt, sehr unglaubwürdig, aber umso erheiternder und stammt wohl aus der Frühzeit unserer Hochschule:

Ein wohl auf sein gepflegtes Äußeres wert legender Student absolvierte sein Einführungspraktikum in einem verregneten Sommer in einer großen Kanzlei irgendwo in Deutschland. Er schaffte es doch tatsächlich, die Sekretärin seines Betreuers derart eindringlich von der Notwendigkeit eines Kleiderhakens an der Wand seines Büros zu überzeugen, um daran seinen Mantel aufhängen zu können, dass diese prompt einen Handwerker bestellte, welcher durch sein Bohren und Schrauben die übrigen Mitarbeiter am nächsten Morgen in mehr als nur Staunen versetzte…

Fast hätte ich es vergessen: Die Wahl der studentischen Ausschussmitglieder, die zuletzt wegen eines IT-Problems nicht geklappt hat, läuft noch!

Die Hochschule schreibt ihre ingesamt zweite und erste rechtswissenschaftliche Juniorprofessur aus: Hier ist die Stellenanzeige für eine Juniorprofessur im Strafrecht, zu besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bewerbungsschluss ist der 23. November.

Nachdem ich auf das Thema schon mehrmals angesprochen wurde und der letzte Beitrag so viel Anklang gefunden hat, hier ein Versuch: Ich kenne das Problem, habe nur wenig Ahnung von der Lösung, die Blogleser retten die Situation. Los geht’s!

Drucken in der BLS:

Tipps und Tricks für Angefangene und Fortgesrittenen

1. Wie XPrint funktioniert, steht hier.

2. Wie man XPrint von seinem eigenen PC aus benutzt, hier (nur vom Campus zugänglich). Und ja, es funktioniert wirklich, wenn man sich sklavisch an die Anleitung hält! (nicht für Macs…)

3. Falls die zu druckende Datei Sonderzeichen enthält, musst du den Druckauftrag hier umbennennen:

xprint

4. Papierstaus zu beheben ist einfacher, als man denkt.

5. Wenn ein Problem wirklich nicht zu beheben ist, kurze E-Mail an itsupporthelpdesk-at- law-school.de!

Welche Tipps und Tricks kennt ihr?

Ab kommenden Dienstag, 20. Oktober, findet um 18:00 Uhr im Moot Court endlich die erste Ringvorlesung statt, die die Professoren Karsten Schmidt zum siebzigsten Geburtstag als Geschenk versprochen haben. Als erste sprechen nächste Woche Reinhard Zimmermann und Florian Faust zu den Themen „Supranationale Initiativen im Privatrecht“ und „Der Einfluss des europäischen Privatrechts auf das deutsche Privatrecht“.

Aktualisiert: Fällt vorerst aus.

Für alle, die ihr gute-Taten-Konto mal wieder auffüllen wollen: Am Mittwoch, 14.10., ist von 10:00-15:00 Uhr wieder Blutspende in Raum 0.03. Neben leckeren Snacks winkt den tapferen Spendern ein Budni-Gutschein für 10,- €. Und natürlich die (anonyme) Dankbarkeit aller Empfänger!

Nächste Seite »